Hauptinhalt:

Baum- und Strauchschnitt entlang öffentlicher Straßen

Baum- und Strauchschnitt entlang öffentlicher Straßen

Grundstücksbesitzer sind zum Schneiden von Ästen, die auf öffentliche Straßen ragen, verpflichtet.

Liebe Breitenfurter und Breitenfurterinnen!

Wir erinnern daran, dass sämtliche Äste, Sträucher oder Hecken entlang eines Gehsteiges bis zur Grundgrenze auf eine Höhe von 2,20m und entlang einer Straße0,75m vom Bankett entfernt bis auf eine Höhe von 4,50 m zurückzuschneiden sind.

Laut StVO dürfen Äste von Bäumen, Sträucher, Hecken und dergleichen nicht die Verkehrssicherheit beeinträchtigen beziehungsweise die freie Sicht behindern. Durch überhängende Äste kommt es bei der Benützung der Gehsteige und Straßen z.B. beim Abholen der Mülltonnen zu Behinderungen. Ebenso sind Oberleitungs- sowie Beleuchtungsanlagen auszuästen oder das Geäst/Strauchwerk vollständig zu entfernen. Ein gefahrloses Benützen der Straßen, Wege und Gehsteige - insbesondere der Zu- und Ausfahrten sowie bei Kreuzungen - hilft jedem.

In diesem Sinne bitten wir um Ihre Mithilfe die Straßen und Gehwege der Gemeinde sicher zu gestalten.   

Gemeindewappen Hier investiert NÖ